Kartenansicht

Kürzlich gesehen

Der Leuchtturm
Faro Bibione 30020, 35020 Bibione, Italia ( 3.0 Km vom Zentrum) - Karte anzeigen

Beschreibung

EXTERNER BEREICH
Vom 29. Mai bis 3. Oktober - tägliche Eröffnung von 7.00 bis 19.00 Uhr.
Am 9., 10., 16., 17., 23., 24., 30. und 31. Oktober und 1. November von 9.00 bis 18.00 Uhr.

INTERNER BEREICH
Vom 29. Mai bis 3. Oktober - tägliche Eröffnung von 9.00 bis 18.00 Uhr.
Am 9., 10., 16., 17., 23., 24., 30., 31. Oktober und 1. November von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Nostalgie und Magie? Nein, das ist nur der Leuchtturm-Effekt!

Der Leuchtturm setzt in Bibione vielleicht die intensivsten poetischen und nostalgischen Akzente, denn bei seinem Anblick verwandelt sich die Stadt plötzlich.

Wenn man vom Meer aus auf diesen hohen weißen Turm blickt, erscheint er wie ein Lichtpunkt auf dem Strand. Er streckt sich hell und schlank in die Höhe und überragt die Bäume im Hintergrund, die man von Meer aus erkennen kann. Heute hat er sicherlich seine ursprüngliche Funktion verloren, aber seine Geschichte lebt weiter und fasziniert jedes Jahr aufs Neue die zahlreichen Besucher in Bibione.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Nähe der Mündung des Tagliamento erbaut, wandelte sich der Leuchtturm vom Orientierungspunkt für alle, die vom Meer kamen, zu einem Treffpunkt für alle, die von weit her nach Bibione kommen, um hier ihren Urlaub zu verbringen.

Heute finden in dem Haus direkt am Turm Kunstausstellungen, Musikveranstaltungen, wichtige Studien zur Umwelt, Tagungen und Konferenzen statt. Sowohl nördlich als auch südlich des Leuchtturms befinden sich Radwege, und die Radfahrer steigen gern vom Sattel, um die Schönheit dieser Station ihrer Route ausgiebig zu bewundern. Manche kommen mit ihrem Hund hierher, manche kommen auch jeden Tag, um diese herrliche Landschaft zu genießen und wieder mit der Natur in Kontakt zu treten.

Und nicht zu vergessen …
… Ein Hinweis auf die herrliche Natur um den Leuchtturm! Das ganz Besondere an dieser grünen Zone ist, dass hier unterschiedliche Biotope miteinander verschmelzen. Da der Fluss so nah ist, vermischen sich die typischen mediterranen Pflanzen mit der Flora der Alpen und den Orchideen und werden zu Zeugen einer Umgebung in perfektem Gleichgewicht.

Shuttle-Service für gehbehinderte Gäste
Von Juni bis September steht ein Shuttle-Service für gehbehinderte Gäste mit Abfahrt an der Delegazione Comunale in Via Maja 84 bis zum Leuchtturm von Bibione zur Verfügung. Der kostenlose Service muss vorher gebucht werden. Für Informationen und Buchungen: iat@comunesanmichele.it // Tel. 0431 444846

Spüren Sie noch immer den „Leuchtturm-Effekt“? Nun, dann ist es an der Zeit, ans Ufer zu kommen und ihn aus der Nähe kennen zu lernen!


Nächste Veranstaltungen in der Nähe
Liste
Liste
Raster
Di 27 Jul 2021 + 68 Daten
The idea of Progetto LuMe started in 2019 with the aim of safeguarding and preserving the memory of the Bibione Lighthouse.

An intense research work has allowed the collection of autobiographical material never seen before, thanks to the oral testimonies and photographs of the lighthouse keepers and mariners, and of their relatives. The archives of the Italian Military Navy have returned important historical documents and drawings for the reconstruction of the events and the architectural changes of the Lighthouse over time.

At the end of the exhibition, Progetto LuMe will go on becoming the first archive of memory of the Bibione Lighthouse: a collection of photos and stories (“My best memory at the Lighthouse”) that will be soon published in the website, hoping to see it growing over time.

All material collected has been selected and elaborated to organize the contents of the exhibition “LuMe – Storie di Luce e Memorie” (LuMe – Stories of Light and Memories) at the Bibione Lighthouse.

The visitor will be taken through the discovery of the Lighthouse’s history, from its construction to the present time and will listen to the stories of its protagonists.

Free entry.
Details
Mi 28 Jul 2021 + 3 Daten
ZIEL DES WETTBEWERBS: Die Auswertung des Gebiets als Touristenattraktionselement, um seine Nutzung zu fördern.

TEILNAHME: kostenlos und offen für alle Fotoliebhaber (Touristen, Anwohner oder Betreiber auch Profis) über 18 Jahre alt.

Die Fotoaufnahmen sollen die Eigenschaften/Besonderheiten sowie die charakteristischen Elemente der an der GiraLagune-Rundreise beteiligten Ortschaften hervorheben.

Die Bilder sollen die Bedeutung der Wasserwege, Fischertäler und Lagunen der Gemeinden San Michele al Tagliamento, Caorle, Eraclea, Jesolo, Cavallino-Treporti erzählen und ihre Schönheit, Geschichte und Einzigartigkeit präsentieren.

DAUER: von 04 April 2021 bis 31 Juli 2021

GEWINNERAUSWAHL: August 2021


Mehr infos und anmeldung: veneziaorientaledistrettoturistico.it
Details