Warenkorb
Warenkorb

Smoke Free Beach

Träumen Sie schon lange von einem Strand ohne Zigaretten? Dank des Projekts Bibione Smoke Free Beach, das Ihre Urlaubserfahrung in Bibione verbessern soll, wird dieser Traum nun wahr.

Damit macht die Verwaltung dieses Gebiets einen weiteren, wichtigen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit als einzige Chance, die Schönheiten und Charakteristiken zu erhalten, denen der Urlaubsort seine Beliebtheit und seine hohen Besucherzahlen verdankt.

Diese Initiative nahm bereits im Jahre 2011 mit „Respira il Mare” ihren Anfang, als man begann, wirklich an die Vision eines Strandes zu glauben, der nicht von Zigarettenstummeln verunreinigt ist, sodass man die Füße genussvoll in den Sand stecken und reine Luft atmen kann.

Nach acht Jahren des Experimentierens beweist der Badeort Bibione mit Smokefree, dass er die Herausforderung von Health 2020, einem Konzept zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden in Europa, das auf die Prävention von Krankheiten und die Verringerung ihres Schweregrades abzielt, ernst genommen hat.

Im Rahmen des Projekts Smokefree wurden auch abgegrenzte, gut ausgestattete Bereiche eingerichtet, in denen es möglich ist zu rauchen. Dafür wurde Holz aus einer „fairen Handelskette“ verwendet, einer Initiative, die von PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification) Italien nach der Überschwemmung lanciert wurde, die im Oktober 2018 das alpine Waldgebiet im italienischen Nordosten verwüstet hatte.

Nützliche Informationen:

  • Die mehr als 40 Raucherbereiche sind mit Holz abgetrennt, dadurch gut erkennbar und verteilen sich auf den 9 km langen Strand.
  • Die Missachtung des Rauchverbots wird mit einem Bußgeld in Höhe von 50 Euro geahndet.
  • Die neue Vorschrift gilt nicht für die Verwendung von elektronischen Zigaretten, das Rauchen im Wasser ist jedoch nicht im Sinne dieser Bestimmung.
  • Es werden am Strand keine aufdringlichen Überwachungsmaßnahmen durchgeführt; wenn erforderlich, wird das Aufsichtspersonal jedoch einschreiten.
  • Falls Badegäste trotz des überall deutlich angezeigten Rauchverbots am Strand rauchen sollten, können Sie sich an die Bademeister und an die Gemeindepolizei wenden, um die Nichtbeachtung des Rauchverbots zu melden.

P.S. Wer mehr über das Thema wissen möchte, kann den Artikel 4a/4 der Verordnung Nr. 17 vom 30. 04. 2019 der Gemeinde San Michele al Tagliamento nachlesen, in dem die Vorschriften zur Regelung der Strandaktivitäten aufgeführt sind.