Warenkorb
Warenkorb

Zertifizierungen

Emas (Eco-Management and Audit Scheme)

Bibione hat als erster Urlaubsort in Europa 2002 die Eintragung in das Umweltregister erhalten, eine internationale Auszeichnung, mit der das Engagement für Umweltschutz und hohe Lebensqualität prämiert wird. Im September 2012 wurde das Umweltmanagementsystem auf das gesamte Gemeindegebiet ausgedehnt.

FEE Blaue Flagge für Strände

Die erste Auszeichnung mit der Blauen Flagge geht bereits auf das Jahr 1987 zurück, und seither hat sie die Entwicklung der Stadt über die letzten zwanzig Jahre hinweg begleitet. Die Blaue Flagge wird jedes Jahr im Mai an Badeorte in ganz Europa vergeben. Sie bedeuten hohe Qualität der Badegewässer und der Küste, gute Serviceleistungen und eine Sensibilisierung für den Umweltschutz.

Die grüne Flagge

Die Grüne Flagge, die Bibione seit 2016 vorweisen kann, steht für die offizielle Anerkennung eines Tourismuskonzepts, bei dem Kinder an erster Stelle stehen und eine kindgerechte Umgebung und Angebote geschaffen werden.

Seit mehr als sechzig Jahren ist Bibione bei Familien aus ganz Europa beliebt und wird immer wieder gern besucht. Aber welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um diese Auszeichnung zu erhalten?

  • Sicherer Badebereich und flaches Wasser in Ufernähe
  • Ein breiter Strand mit gewachsenem Sand
  • Erste-Hilfe-Stationen und Hautarzt am Strand
  • Regelmäßig erneuerte und zertifizierte Spielbereiche
  • Stets einsatzbereiter Wasserrettungsdienst
  • Wickeltische und Bettchen in einer ruhigen und sauberen Umgebung
  • Imbissbereiche, an denen die Milch oder das Essen für die Kleinsten aufgewärmt werden kann
  • Rauchfreier Strand
  • Animation am Strand mit Spielen, Umweltwerkstätten und vielem mehr, damit der Urlaub allen Spaß macht und die Kleinen neue Erfahrungen sammeln können
  • Appartements, Family Hotels und Campingplätze, die sich auf Kinder einstellen und altersgerechte Serviceleistungen bieten
  • Angebote speziell für Kinder wie Gitterbettchen, Juniorbetten, Fahrräder mit Kindersitzen, Speisesäle mit Kinderbesteck und speziellen Kindermenüs einschließlich vom Koch auf Anweisung der Eltern zubereiteten Breien