Kartenansicht

Kürzlich gesehen

Innerstädtischer Radweg
faro bibione, 30020 Bibione, Italia ( 3.0 Km vom Zentrum) - Karte anzeigen

Beschreibung

Es handelt sich um einen Radweg, der von Osten nach Westen führt und die Stadtteile unerwarteter Weise über einen idyllischen Waldpfad verbindet. Beim Überqueren der Holzbrücken können Mittelmeerpinien, Lärchen, Primeln, Heidekräuter, verschiedene Orchideenarten und das Federgras bewundert werden, das nur auf sandigem Boden wächst. Man erkennt es leicht an den langen, flaumigen, silberfarbigen Ähren.

Klicken Sie auf die Karte, um Ihren aktuellen Standort zu sehen



BEFAHRBARKEIT zu Fuß, Fahrrad

LÄNGE CA. 15 KM

SCHWIERIGKEITSGRAD 12345

EMPFOHLENE UHRZEITEN
Tagsüber. Der Radweg entlang der Strandpromenade ist fast zur Gänze beleuchtet

BODENBESCHAFFENHEIT
Bodenplatten, Holz, Porphyr, Asphalt.

EMPFOHLENES FAHRRAD
Alle

GPS-Tracks
GPX track
KML track

Nächste Veranstaltungen in der Nähe
Liste
Liste
Raster
Fr 16 Jul 2021 + 15 Daten
ZIEL DES WETTBEWERBS: Die Auswertung des Gebiets als Touristenattraktionselement, um seine Nutzung zu fördern.

TEILNAHME: kostenlos und offen für alle Fotoliebhaber (Touristen, Anwohner oder Betreiber auch Profis) über 18 Jahre alt.

Die Fotoaufnahmen sollen die Eigenschaften/Besonderheiten sowie die charakteristischen Elemente der an der GiraLagune-Rundreise beteiligten Ortschaften hervorheben.

Die Bilder sollen die Bedeutung der Wasserwege, Fischertäler und Lagunen der Gemeinden San Michele al Tagliamento, Caorle, Eraclea, Jesolo, Cavallino-Treporti erzählen und ihre Schönheit, Geschichte und Einzigartigkeit präsentieren.

DAUER: von 04 April 2021 bis 31 Juli 2021

GEWINNERAUSWAHL: August 2021


Mehr infos und anmeldung: veneziaorientaledistrettoturistico.it
Details
Fr 16 Jul 2021 + 79 Daten
The idea of Progetto LuMe started in 2019 with the aim of safeguarding and preserving the memory of the Bibione Lighthouse.

An intense research work has allowed the collection of autobiographical material never seen before, thanks to the oral testimonies and photographs of the lighthouse keepers and mariners, and of their relatives. The archives of the Italian Military Navy have returned important historical documents and drawings for the reconstruction of the events and the architectural changes of the Lighthouse over time.

At the end of the exhibition, Progetto LuMe will go on becoming the first archive of memory of the Bibione Lighthouse: a collection of photos and stories (“My best memory at the Lighthouse”) that will be soon published in the website, hoping to see it growing over time.

All material collected has been selected and elaborated to organize the contents of the exhibition “LuMe – Storie di Luce e Memorie” (LuMe – Stories of Light and Memories) at the Bibione Lighthouse.

The visitor will be taken through the discovery of the Lighthouse’s history, from its construction to the present time and will listen to the stories of its protagonists.

Free entry.
Details
So 18 Jul 2021
Un altro spettacolo pirotecnico da non perdere a Bibione! Nella conosciutissima cornice di Piazzale Zenith, il 18 luglio avrà luogo il secondo appuntamento della stagione estiva.

Inizio spettacolo pirotecnico ore 23.00
Details