Bibione

Die Sonne im Herzen Europas: So wird Bibione, der schöne Urlaubsort in Venetien, der direkt an der Adriaküste, zwischen der bezaubernden Stadt Venedig und dem mitteleuropäischen Triest liegt, genannt. Liebkost von den Wellen der sauberen Adria präsentiert sich Bibione, das wegen seines langen Strandes mit feinstem Sand bereits seit den 50er Jahren als beliebtes Urlaubsziel gilt, als ein vor Leben pulsierendes Herz, wo der Urlaub am Meer einer unvergesslichen Erfahrung gleichkommt.


12-7-Bibione-2-front--81

Sonne, Meer und feiner Sandstrand sind nunmehr Synonyme für Bibione, doch nur während eines Aufenthalts kann man seine tausend überraschenden Seiten entdecken. Insbesondere die prächtige und üppige Natur. Von oben gesehen erscheint Bibione als eine immense grüne Oase, Pinienhaine und unberührte Steineichenwälder soweit das Auge reicht, umgeben von Wasser ‒ vom Salzwasser des Meeres, vom milden Süßwasser der Lagune und schließlich von den kalten Gewässern des Alpenflusses Tagliamento, der heute zum Unesco-Welterbe gehört. Und im Untergrund das Thermalwasser, das die Entstehung von Bibione Thermae ermöglichte, des außergewöhnlichen Thermalzentrums für Therapie und Wohlbefinden direkt am Strand.

Bibione ist ein ruhiger Ort, eine für Touristen ideale Gegend, wo man Wärme und Herzlichkeit in Hotels, Ferienwohnungen oder Campingplätzen genießt, die ihre Gäste mit jeglichem Komfort, aufmerksamem Personal und zahlreichen Freizeitaktivitäten überraschen. Die Serviceleistungen am Strand sind effizient und werden jedes Jahr modernisiert, wie Wi-Fi, Online-Buchungen und behindertengerechte Ausstattung. In der Stadt stehen Shoppen und Gastronomie mit zahlreichen Geschäften, Bars, Restaurants und Pizzerias im Vordergrund, die im Sommer täglich und bis spät nachts geöffnet sind. Auch junge Leute erwarten geeignete Lokale, Discos direkt am Meer, ein großer Lunapark, Sportanlagen und -aktivitäten.

Jedes Jahr bringen außerdem große Sportevents, önogastronomische sowie Kultur- und Brauchtumsveranstaltungen Schwung in die Stadt. Den Auftakt für sämtliche Veranstaltungen bildet im April das Fest des Weißen Spargels und im September wird mit dem SeptemberFest, dem traditionellen Trauben- und Weinfest, seit 31 Jahren vom Sommer Abschied genommen. Die Urlaubszeit ist hier jedoch noch nicht vorbei, denn Bibione ist auch außerhalb der Badesaison wunderschön.